Medienkonzept

 

 
Medienpädagogische Projekte auf Schulebene
 
 
Medienpädagogische Aufgabenbereiche:
1 =       Auswählen und Nutzen von Medienangeboten
2 =       Gestalten und Verbreiten von eigenen Medienbeiträgen
3 =       Verstehen und Bewerten von Mediengestaltung
4 =       Erkennen und Aufarbeiten von Medieneinflüssen
5 =       Durchschauen und Beurteilen von Bedingungen der Medienproduktion und Medienverbreitung
 
 

Klasse
Thema
Medienpäd. Auf-gabenbereiche
Fach/Fächer
Kurzbeschreibung
7
Ballade inhaltlich erarbeiten und darstellen
1, 2, 3
Deutsch
Mit Hilfe professionellen Vertonungen (z. B. CD von Achim Reichel) bzw. Filmmaterial (z. B. Walt-Disney-Film zum Zauberlehrling) sollen die Schülerinnen und Schüler erfahren, dass man sowohl akustische als auch optische Mittel zur Verdeutlichung und Darstellung des Inhaltes einer Ballade verwenden kann. Sie entscheiden sich entweder für das eine oder das andere Medium und bearbeiten die Texte „Trutz, Blanke Hans“ oder „Die Moritat von der vergifteten Nudelsuppe“ in Gruppen. Sie probieren aus und diskutieren die Wirkung des eingesetzten Mediums, bis sie die gewünschte Wirkung erzielt haben. Abschließend präsentiert jede Gruppe ihr fertiges Arbeitsergebnis.
7
Werbung – informieren oder verführen?
1, 2, 3, 4, 5
Wirtschafts-lehre
Die Schülerinnen und Schüler sollen den Informationsgehalt und die Wirkung von Werbesprüchen in verschiedenen Medien mit Hilfe von Fragen feststellen. Sie sollen weiterhin Collagen, Plakate, Werbetexte und Werbespots (Film) selber unter Nutzung verschiedener Gestaltungstechniken erstellen und gestalten.
7
Eine Hörspielszene produzieren
2, 4, 5
Geschichte
Unterrichtseinheit: „Freiheit – Gleichheit – Brüderlichkeit“
Die Schülerinnen und Schüler erstellen eine Reportage zu dem Thema „Auf dem Markplatz von Paris im Jahre 1789“. Es werden Angehörige der verschiedenen Bevölkerungsschichten zur Erklärung der Menschenrechte am Vortag befragt. Die Ergebnisse werden auf Kassette festgehalten. Zeitaufwand: ca. 5 Schulstunden.
7/8
Spielfilme im Unterricht
3, 4
Geschichte
Unterrichtseinheit: „Sein Hunger wird die Erde verzehren“.
Anhand eines Fragenkataloges wird die Wirkung folgender filmischer Mittel beurteilt: Bildgestaltung, Ausstattung, Musik und Sprache. (Film „Der mit dem Wolf tanzt“).
8
Eine Zeitung wird gemacht
1, 2, 3, 4
Deutsch
In dieser Unterrichtseinheit sollen die Schülerinnen und Schüler den „Zeitungsmachern“ über die Schulter blicken und selbst einmal Journalist oder Redakteur spielen. Sie informieren sich über das Geschehen in einer Redaktion, über den Aufbau eines Artikels, eines Kommentars oder einer ganzen Zeitungsseite. Dazu sichten sie das aktuelle Angebot an Zeitungen, Zeitschriften sowie Illustrierten und beziehen die lokale Tageszeitung mit ein. Sie verfassen fiktive Artikel zu vorgegebenen Schlagzeilen, recherchieren und schreiben reale Artikel, kommentieren Ereignisse, sichten Bildmaterial und erstellen am Computer eine Zeitungsseite in Gruppenarbeit.
8
Verpackung – was geht mich das an?
2, 3, 5
Wirtschafts-lehre
Unter Berücksichtigung verschiedener Gestaltungsmöglichkeiten werden Wandzeitungen mit Bildern und/oder Fotodokumentationen angefertigt. Dazu werden Fotos aus dem Alltag, aus der Schule oder aus einem Betrieb mit einer Digitalkamera gemacht und am PC vergrößert. Weiterhin wird ein Fragenkatalog erstellt und es werden Befragungsmethoden ausgewählt zur „Pro-contra-Debatte“ über Verpackungen. Ziel: Videodokumentation oder Befragung mit dem Rekorder.
8
Industriefotos analysieren
3, 4, 5
Geschichte
Titel der Unterrichtseinheit: „Fortschritt“
Die Schülerinnen und Schüler erfahren, was Fotos können und was sie nicht können, ob und welche Zusatzinformationen notwendig sind und wie subjektiv Fotos die Realität darstellen können. Sie versuchen dann, diese Erfahrungen in selbst gemachten Fotos anzuwenden.
8
Propaganda analysieren
1, 4
Geschichte
Titel der Unterrichtseinheit: „Heil dir im Siegerkranz“.
Den Schülerinnen und Schülern soll durch Analyse von verschiedenen Propagandawerken klar werden, dass Medien auch als „Waffe“ eingesetzt werden können, die den unterschiedlichsten Zielen im Kampf mit einem Gegner dienen. Zeitaufwand: ca. 4 Schulstunden.
9
Goethe, ein klasse Dichter?!
1, 2, 3, 5
Deutsch
Ziel der Unterrichtseinheit ist das Erstellen einer „Goethe-Homepage“. Die einzelnen Unterthemen werden mit Hilfe aller zur Verfügung stehenden Medien in Gruppen aufbereitet und zu einer Präsentation am Computer zusammengestellt und miteinander verlinkt.
9
Vom Wunschberuf zum Ausbildungs-platz
1, 2, 3
Wirtschafts-
lehre
Arbeit mit der Datenbank ASIS des Arbeitsamtes, Auflistung freier Ausbildungsstellen. Rückgriff auf die schuleigene Datenbank mit Ausbildungsbetrieben im Raum Lengerich.
9
Gestaltung eines Plakates
1, 2, 3
Kunst
Die Schülerinnen und Schüler der oberen Klassen zeigen besonderes Interesse an der Gestaltung perfekter Bildinhalte. Dem kann mit der Aufgabe, ein Plakat zu gestalten, entsprochen werden. Das Thema beinhaltet zwei Aufgabenbereiche: Gestaltung von Schrift und Gestaltung eines Bildmotivs. Den ersten Bereich erarbeiten die Schülerinnen und Schüler am Computer. Das Bildmotiv kann alternativ in Drucktechnik (Linolschnitt) oder in verschiedenen malerischen Techniken bearbeitet werden.
10
Nachrichten vergleichen
1, 2, 3, 4
Geschichte
Durch die Zugriffsmöglichkeiten auf eine Vielfalt von Informationsquellen (Radio-/Fernsehsender, Zeitungen, Internetseiten usw.) ist es interessant, Meldungen und Kommentare zu einem Ereignis bei verschiedenen Anbietern genauer zu betrachten und den Zusammenhang zwischen Art der Darstellung und dem Standpunkt des Anbieters zu diesem Ereignis aufzuzeigen.
10
Eigenständig ein Thema bearbeiten: Referat
1, 2, 3, 5
Deutsch
Die Schülerinnen und Schüler sollen ein frei gewähltes Thema über einen längeren Zeitraum einzeln bearbeiten. Dazu nutzen sie Printmedien (Stadtbücherei), Computer und Internet. Sie gestalten ihr Thema auch optisch und tragen nach Beendigung aller Arbeiten ihr Referat vor.
10
Ein Land unter der Lupe
1, 2
Erdkunde
In der Unterrichtseinheit „Großmächte im Wandel“ werden Länder wie die USA, Russland und China genauer betrachtet. Es bietet sich an, die wichtigsten Daten zu Kultur, Politik und Geschichte, Verkehr, Wirtschaft, Bevölkerung und zum Naturraum in Gruppenarbeit durch die Schülerinnen und Schüler sammeln zu lassen. Hierbei müssen sie auf die unterschiedlichsten Informationsquellen wie Atlas, Lexikon, Weltalmanach, Reiseführer, Bücher, Internet oder Fernsehen (Video) zurückgreifen und gezielt auswählen. Die Verbreitung ihrer Beiträge kann in herkömmlicher Form, aber auch in Form von Html-Seiten geschehen.

 

 

Impressum